DE   EN

Wort der Präsidentin zum Jahresende

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen – ein erfreuliches Jahr für den Manjushri Verein und die Manjughoksha Academy!  Bei meinem Besuch im Oktober durfte ich feststellen, dass an der Schule in Kathmandu alles bestens läuft. Es stehen keine grossen Aufgaben an. Die Führung einer Schule im schwierigen Umfeld dieses Landes ist aber auch im normalen Alltag eine ständige Herausforderung. Die Schule feiert im 2019 auch schon ihr 25-jähriges Bestehen. 

 

Wir organisieren zu diesem Anlass vom 22. bis 26. April 2019 eine Patenreise. Der Höhepunkt und Abschluss wird das Fest am 26. April 2019 sein. 

 

Zur Zeit bereiten sich die Schülerinnen und Schüler in Kathmandu auf die grossen Ferien Ende Dezember vor. Die Kinder werden, mit wenigen Ausnahmen, für fünf Wochen nach Hause fahren um Lhossar zu feiern. Dieses Fest im Januar ist für die Tibeter so wichtig wie für uns Weihnachten. Danach beginnt schon bald das neue Schuljahr und es werden neue Schülerinnen und Schüler in die Manjughoksha Academy eintreten. Einige davon sind dringend auf Unterstützung angewiesen. Vielleicht möchten Sie eine Patenschaft für ein Kind übernehmen? Oder kennen Sie jemanden, der eine Patenschaft übernehmen möchte? Hier finden Sie weitere Informationen.

 

Einmal mehr bedanke ich mich an dieser Stelle herzlich für die langjährige Unterstützung unser Patinnen und Gönner! Ich wünsche Ihnen, auch im Namen der Schulleitung und der Kinder, wunderschöne Festtage und alles Gute im neuen Jahr!

 

Ursula Meichle